(Foto: Christian Rohr)
„Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie es war, eine Schriftstellerin zu sein, die noch nichts veröffentlicht hat: Man beißt sich mehr schlecht als recht durch und kommt mit Leuten in Kontakt, die ausgesprochen abweisend sein können. Und obwohl ich nun Teil dieser Branche bin, die sich manchmal Neulingen gegenüber wie eine uneinnehmbare Festung präsentiert, stehe ich instinktiv eher auf der Seite derer, die versuchen, die Mauern zu erklimmen."

Schreiben Sie mit!

Schnellauswahl  

Kapitel 17 mit Übungsaufgabe

23.04.2008© 2008 Autorenhaus Verlag GmbH, Berlin
Suche
 

 

Leserbeiträge

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · weiter »
Eingetragen am: 16.12.2008 von Rahan Neris
[ Lesezeichen ]

21298

Mein Roman handelt von einem leitenden Physiker, der unter ungeklärten Umständen stirbt, seiner Frau, die nicht weiß, ob sie ihn endgültig verlassen hat oder nicht, und seiner Geliebten, die zwischen ihrer Liebe und der Aufklärung eines Skandals schwankt.


Eingetragen am: 05.12.2008 von nora
[ Lesezeichen ]

20930

mein roman halndelt von mir selber


Eingetragen am: 01.12.2008 von mac
[ Lesezeichen ]

20834

Mein Roman handelt von einem Mann, der infolge einer Kopfverletzung über einen außergewöhnlichen Geruchssinn verfügt. Diese Gabe hilft ihm auch bei der Lösung von Kriminalfällen.


Eingetragen am: 23.11.2008 von pastis
[ Lesezeichen ]

20588

mein roman handelt von einem mann, der in die jahre gekommen ist und sich fragt, wie sein leben wohl verlaufen wäre, wenn er an den weichenstellungen einen anderen weg gewählt hätte...


Eingetragen am: 22.11.2008 von Enni
[ Lesezeichen ]

20538

Mein Roman handelt von einer Frau, die völlig unverhofft ihrem eigenen Tod begegnet und eine Nacht Zeit hat, zu sterben.


Eingetragen am: 19.11.2008 von luana
[ Lesezeichen ]

20415

mein Roman handelt von einer Liebe aus zwei verschiedene Kulturen.Sie weiß, er schwarz.Es handelt sich um die verzweifelte versuche eines Mannes durch die heirat einer weißen Frau zu den Status eines jedem Menschen der 1.Welt zu gelangen, um dann festzustellen das egal welche Papiere er in der Tasche hat, seine Haut schwarz bleibt.


Eingetragen am: 14.11.2008 von sjoukje
[ Lesezeichen ]

20274

Mein Roman handelt von einem Mädchen, das sich im Wald verirrt. Wir schreiben das 1950. Sie fällt in ein tiefes Loch und landet im Jahre 2150. Die Kinder, die sie finden und bei sich aufnehmen, haben eine Katastrophe überlebt und wohnen in einem Wald, weit weg von der übrig gebliebenen Zivilisation.


Kommentar von sjoukje

Berichtigung: Mein Roman handelt von einem Mädchen, das in einen ausgetrockneten Brunnen fällt. Wir schreiben das Jahr 1980. Die Erde öffnet sich und sie landet im Jahre 2150. Die Kinder, die sie finden und bei sich aufnehmen, haben eine Katastrophe überlebt und wohnen in einem Wald, weit weg von der übrig gebliebenen Zivilisation.

Eingetragen am: 21.11.2008

Eingetragen am: 14.11.2008 von chrissie
[ Lesezeichen ]

20265

Mein Roman handelt von zwei jungen Leuten, die bei einem Erdbeben verschüttet wurden und schließlich unter den Trümmern ein anderes Leben beginnen müssen.


Eingetragen am: 22.10.2008 von Jasmin
[ Lesezeichen ]

19532

Mein Roman handelt von ... zwei Geschwistern. Die jüngere Schwester trägt das Kind ihrer älteren Schwester aus. Weil Leihmutterschaft in der Schweiz verboten ist, verreisen die Beiden ins Ausland. Ein paar Tage nach der Geburt des Kindes, wird das Baby mit zwei anderen Babys aus dem Spital gestohlen und verschleppt. Die Schwestern tun alles dafür, um ihr Kind zu finden.


Eingetragen am: 13.10.2008 von Barbara Bund
[ Lesezeichen ]

19226

Die Traumfrau

Gudrun freut sich - das seit Jahren leerstehende Nachbarhaus hat endlich eine neue Besitzerin - und es ist ausgerechnet ihre ehemalige Schulfreundin Sigrun. Aber ist das wirklich Zufall?


Eingetragen am: 06.10.2008 von Wiebke Rosenthal
[ Lesezeichen ]

18960

Ich werde einen Roman schreiben über eine junge Adlige, die im 18. Jahrhundert lebte. Sie heiratet wegen des Vermögens einen Grafen, mit dem sie aber nicht glücklich wird. Deshalb lässt sie sich scheiden und verliert dadurch nicht nur die Teilhabe am gemeinsamen Vermögen sondern auch ihr Erbe. Dennoch lebt sie ein freies Leben. Sie ist eine intelligente und vielseitig interessierte Frau, die mit berühmten Persönlichkeiten zusammen kommt.


Eingetragen am: 05.10.2008 von Pel
[ Lesezeichen ]

18930

Mein Roman handelt von einer jungen Frau, die unversehens in ein Verbrechen gerät und den Mann, in den sie verliebt ist, für den Schuldigen hält.


Eingetragen am: 02.10.2008 von nica
[ Lesezeichen ]

18791

In meinem Roman geht es um zwei Frauen, die sich in unterschiedlichen Lebenssituationen befinden. Die Eine steht mitten in den Wirren des Lebens, und die Andere hat den Herbst schon fast hinter sich... . Doch immer wieder kreuzt sich ihr Leben und sie profitieren auf wundervolle Weise voneinander.


Eingetragen am: 27.09.2008 von Michele
[ Lesezeichen ]

18483

Mein Roman handelt von einer Frau, die in den späten 30zigern ist, die zwar auf der einen Seite fest mit beiden Beinen im Leben steht, schon viel erlebt und gesehen hat, aber innerlich nur noch leere spürt, da sie einfach geliebt werden möchte und auch liebe geben will! Leider fällt sie immer wieder auf die Nase!


Eingetragen am: 26.09.2008 von Yezabel2000
[ Lesezeichen ]

18397

Mein Roman handelt von ...einem Jungen, der aus einem deprimierenden Leben flieht und dabei eine Freundin findet, einen Kampf um sein Leben gewinnt und für viele zum Retter wird.


Eingetragen am: 25.09.2008 von Neyhla Melchior
[ Lesezeichen ]

18306

Mein Roman handelt von dem kleinen Nando, einem frischgebackenes Scheidungskind, dass gerade bei seinem Vater eingezogen ist. In seiner ersten Nacht dort gelangt er mehr versehentlich - wie er denkt - durch ein Loch in der Wand seines Zimmers in die "Spiegelwelt", einem grünen, freundlichen und von Leben pulsierenden Ort. Dort gerät er schnell in viele Konflikte und Abendteuer, bei denen er selbst wie von Geisterhand meist der Schlüssel ist um schlimmes Unheil abzuwenden.

Als Merana und ihre Heimat fast verloren scheinen, entdeckt Nando was eigentlich geschieht, warum er geholt wurde und dass auch seine eigene reale Welt und die Menschen dabei eine große Rolle spielen...
(Kinder-/Jugendbuch ab ca. 8 J.)


Eingetragen am: 20.09.2008 von Gustavo Sullivan
[ Lesezeichen ]

18035

helicina hypoptilum impassioned tricaudate ungloomed sciuridae bubastid cosmopolitanism
sdhjlk xblvtcu
http://dmojukc.com
nhtuus tbckr
http://unhtuajlfud.com
uqjvr sbobxs
http://yoabouga.com
pvsvywz sedaalja
http://hifhqkryprdw.com


Eingetragen am: 18.09.2008 von scacha
[ Lesezeichen ]

17957

Mein Roman handelt von der Freundschaft zwischen einer Vierzig- und einer Sechzehnjährigen, die das Leben von beiden verändert.


Eingetragen am: 15.09.2008 von KaBoe
[ Lesezeichen ]

17808

Mein Roman handelt von einer jungen Frau, die mit 16 Jahren nach Prag kommt und dort von Anfang an in die Wirren des 30-jährigen Krieges verwickelt wird. Anfänglich nur stumme Beobachterin der Vorgänge, wird sie schon bald ein ersts Opfer der Revolte gegen den Kaiser. Zwangsverheiratt mit einem der Aufständischen und gut informiert über die Pläne des Kaisers durch ihren Bruder, sieht sie diesen, das Reich und die Menschen zerstörenden Krieg von beiden Seiten. Es ist nicht leicht ein anständiger Mensch zu bleiben, wenn man nichts als den Willen zum Überleben hat.
Was der Krieg aus dem Reich macht erfährt sie auf dem Weg zu ihrem Ehemann ins holländische Exil. Sie sieht den Glanz und die Dummheit der Mächtigen auf beiden Seiten. Erfährt die Lebensbedrohung der kleinen Leute am eigenen Leibe und freut sich mit ihnen, wenn Fotuna ihnen ein kleines Bischen Glück schenkt.
An der Seite des Unterhändlers für die Niederlande nimmt sie an den zähen Friedensverhandlungen der Kriegsparteien in Münster teil und fragt sich nach dem Friedenschluß: Wer hat gesiegt -wer hat verloren? Aber vor allem, wie fühlt sich Frieden an, nach 30 Jahren Krieg?


Eingetragen am: 14.09.2008 von britta khokhar
[ Lesezeichen ]

17792

Mein Roman handelt von einer familengeschichte von Liebe über grenzen hinaus zwischen wahrheit und traum. Von einer frau die sehr lange im orient sehr glücklich gelebt hat. Aber den wunsch hat ihrenm neffen einmal deutschland zu zeigen, sie kehrt nach nch deutschland zurück, aber es kommt alles anders wie sie sich gedacht und gewünscht hat. ihre neffen liebt sie noch heute aber die gesetzte hier in deutschland spielen nicht mit. und hier in Deutschland ist für sie schwer wieder nach 18. jahren zu leben. aber sie schafft es undn der traum in ihrem Herzen wird sie erfüllen.


1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · weiter »
Besuchen Sie uns auf Facebook