(Foto: Christian Rohr)
„Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie es war, eine Schriftstellerin zu sein, die noch nichts veröffentlicht hat: Man beißt sich mehr schlecht als recht durch und kommt mit Leuten in Kontakt, die ausgesprochen abweisend sein können. Und obwohl ich nun Teil dieser Branche bin, die sich manchmal Neulingen gegenüber wie eine uneinnehmbare Festung präsentiert, stehe ich instinktiv eher auf der Seite derer, die versuchen, die Mauern zu erklimmen."

Über die Autorin

Louise Doughty hat fünf Romane geschrieben, für ihre Kurzgeschichten und Hörspiele wurde sie mehrfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Im März 2008 erschien ihr Erfolgsroman Die Wiege aus Stein bei C. Bertelsmann als Buch und zusätzlich als Hörbuch, gelesen von Katharina Thalbach.

Doughty_978-3-570-00988-8.JPG


Louise Doughty auf der lit cologne:
Freitag 07.03., 21 Uhr
Kulturkirche Köln
Siebachstraße 85, Nippes
VVK € 10 / AK € 13

Die Wiege aus Stein schildert das Schicksal des fahrenden Volkes der Romani von der viktorianischen Gesellschaft bis in die 1960er-Jahre. Im Mittelpunkt steht Elijah, der sich in das Farmermädchen Rose verliebt. Für Elijahs Mutter ist diese Liebe zu einer Nicht-Fahrenden undenkbar. Louise Doughty, selbst Spross einer Romani-Familie, wirft mit dieser farbenprächtigen Familiensaga einen Blick in die untergegangene Welt der englischen Sinti und Roma.

Moderation: Angela Spizig
Deutscher Text: Mechthild Großmann
lit cologne mit Louise Doughty

Die Wiege aus Stein - Louise Doughtys Roman erscheint im März 2008 bei C.Bertelsmann und kann jetzt bestellt werden: Die Wiege aus Stein

Das Hörbuch, gelesen von Katharina Thalbach: Hörbuch

Besuchen Sie uns auf Facebook